FAQ

Wie Lange dauert eine Folierung ca.?

Eine Folierung dauert in der Regel nicht länger als 2 bis 4 Tage. In manchen Fällen z.B. bei niedrigen Außentemperaturen dauert das Folieren geringfügig länger, da das Fahrzeug im Idealfall 1 Tag vor der Folierung gebracht und am Tag nach der Folierung abgeholt werden kann. Dies hängt mit der langsameren  Reaktionszeit des Klebers bei kälteren Temperaturen zusammen.

Wie Lange hält so eine Folierung?

Unsere Folien zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit aus. Nach Angaben des Herstellers 3 bis 7 Jahre. Auf Wunsch übernehmen wir  gerne auch das Entfernen der Folien für Sie. Wir arbeiten nur mit Folien namhafter Hersteller wie 3M, Oracal, Hexis, Avery Dennison, APA oder Bruxsafol.

Welche Farben und Änderungen sind möglich?

Die Farbauswahl der Folien ist sehr umfangreich, sowie unzählig viele Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Hersteller und Farben. In der Regel gibt es viele RAL Farben & Sonderfarben als Folie, wem das nicht reicht, der kann die Folie als individual Farbton bestellen, das ist natürlich mit Mehrkosten verbunden, ist aber nach Wunsch machbar. Und wem das zu wenig ist der kann auf Digitaldruck hoffen, mit diesem Verfahren ist man in der Lage beliebige Bilder und Muster auf Folien zu übertragen in enormer Größe.

Gibt es Folien in der Farbe meines Fahrzeuges?

Nein, die Folie ersetzt keine Reparaturlackierung.

Was kostet eine Folierung?

Die kosten einer Folierung lassen sich leider nicht immer fix bestimmen, hier kommt es auf verschiedene Faktoren an wie z.B. Detailfolierungen, Eventuell besondere Ausstattung des Fahrzeuges, die Fahrzeuggröße und vieles mehr. Durchschnittlich kostet eine Außen-Folierung ca 1300-2800€ je nach Folie und Fahrzeugtyp. Alle aufgeführten Preise sind als Richtwert zu verstehen und sind völlig unverbindlich. Es wird eine einfarbige Folierung in Betracht gezogen, wobei die MwSt. bereits enthalten ist. Ein verbindliches Angebot können wir Ihnen nach einer Besichtigung sowie einem persönlichen Gespräch gerne nennen.

Gibt es Folien mit Struktur?

Hier hat die Folie einen großen Vorteil. Viele Folien gibt es mit einer Oberflächenstruktur, z.B. Matt, Metall-gebürstet, Alligator, Lederoptik oder Carbonfolie. Hier sind der normalen Fahrzeuglackierung grenzen gesetzt.

Lassen sich Folien mit Bilder bedrucken?

Neben einfarbigen Farbfolien und Sonderfarben gibt es die Möglichkeit, Fahrzeuge mit Digitaldruckfolien zu komplett oder Teil zu folieren. Dieses Verfahren ist im Vergleich zur einfarbigen Folierung etwas aufwendiger und demnach auch kostenintensiver, bietet aber Freiheit darüber, welche Farben, Muster und Motive auf die persönliche Folie kommen.

Wie kann ich nach der Folierung mein Auto waschen?

Die Folierungen sind Waschanlagen-tauglich. Achten Sie bitte bei Verwendung eines Dampfstrahlers (wie auch bei Lack) auf ca. 50-100 cm  Sicherheitsabstand. Genauso lässt sich Folie auch Polieren und Aufbereiten wie Lack. Matte Oberflächen sind jedoch für das Polieren untauglich. Wir empfehlen das Fahrzeug nach der Folierung die ersten 10-14 Tage nicht zu waschen.

Was passiert mit meinem Originallack?

Der Lack ist durch die Folierung zusätzlich geschützt. Damit entfallen Verwitterung, Kratzspuren und normale Auswirkungen eines Steinschlags.

Hab ich Klebereste nach dem entferne der Folie?

Folien für Vollverklebung lassen sich zu 95% rückstandsfrei wieder entfernen, 5% Kleberreste könnten an Kanten beim Abziehen bleiben, das ist aber kein Problem, denn mit speziellen Reinigern lassen sich auch diese Reste ohne großen Aufwand entfernen.

Was passiert mit der Folie bei extremen Aussentemperaturen?

Die angewendeten Folien sind dies bezüglich sehr strapazierbar. Der Temperaturbereich ist von -50° bis +100° ausgelegt. Selbst bei längerer hoher Sonneneinstrahlung entstehen keine Veränderungen.

Welche Vorteile hat eine Vollfolierung?

Neben optischem Vorteil, entsteht ein Schutz der den Originallack vor UV-Strahlung, kleinen Kratzern und Steinschlägen schützt. Genau so ist die Folie Waschstraßen tauglich und gegen Benzin resistent. Jedoch sollte man das Benzin sofort abwaschen, genauso wie man es beim Lack machen sollte.
Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die Folie mit einem Fön ohne fachliche Kenntnis selbst problemlos und rückstandslos abziehen können. Der Wiederverkaufswert kann dem entsprechend steigen. Somit können auch ältere Fahrzeuge foliert werden, jedoch sollte drauf geachtet werden, dass Beulen und Dellen vorher entfernt werden, da die Folierung es nicht überdecken kann. Es reicht auch die Schäden nur vor zuarbeiten ohne den Lack aufzutragen, diese Funktion übernimmt dann die Folie.

Was sind die Nachteile einer Vollfolierung?

Bei einer Folierung werden meist nur die sichtbaren Teile von außen verklebt. Sobald man die Türen, die Motorhaube oder den Kofferraum öffnet, wird der Originallack wieder sichtbar. Diese Stellen lassen sich natürlich auch folieren, das ist  aber mit einem Zeit- und Kostenaufstieg verbunden. Die Folierung auf Plastik ist möglich, jedoch nicht empfehlenswert, da die Oberflächenbeschaffenheit für eine Folierung nicht ausgelegt ist. Somit würde auch die Garantie auf die Plastikelemente weg fallen.

An Kanten und Sicken kleine Schnitte in der Folie gesetzt werden um an den Stellen die Folien durch überlappen zu entspannen. Diese Schnitte  versucht man so zu gestalten, dass nur beim näherem Sehen eine Überlappung sichtbar ist. Erst an solchen Kanten und Sicken sieht man  auch die entsprechende Qualität eines Folien Betriebes. Diese Schnitte sollen so gesetzt werden, dass der Lack nicht beschädigt wird.

Hab ich Garantie auf mein foliertes Fahrzeug?

Natürlich bekommen Sie als Kunde 2 Jahre Garantie auf die Verarbeitung. Falls Sie doch ein Problem mit unserem Produkt haben, bitte kontaktieren Sie uns bei Problemen umgehend, denn nur so können wir schnell reagieren und unsere Klebetechnik auf neue Fahrzeug Modelle anpassen.

Noch nicht die richtige Antwort dabei?